Wigli Wackelhocker für aktives Sitzen:

Der eine Wackelhocker ist nicht der andere

Beim Sitzen auf einem Wigli führen Sie unbemerkt kleine Bewegungen aus, um das Gleichgewicht zu halten. Hierdurch arbeiten Ihre Rücken- und Bauchmuskeln weiter, anstatt beim Sitzen zu erschlaffen.

Ein wichtiger Unterschied zwischen Wigli und den meisten anderen Lösungen für aktives Sitzen besteht darin, dass der Kipppunkt des Sitzes sich beim Wigli direkt unter der Sitzfläche befindet. Hierdurch kann Ihr Becken in alle Richtungen kippen. Wenn Ihr Becken kippt, bewegt sich die Wirbelsäule mit. Ihr Rücken bleibt hierdurch geschmeidig und die Bandscheiben sacken nicht zusammen wie beim Sitzen auf einem statischen Stuhl.

Und warum nicht ein ergonomischer Bürostuhl?


Ein ergonomischer Bürostuhl bietet viel Unterstützung. Sie können die Rückenlehne und Armlehnen nach Ihren persönlichen Wünschen einstellen. Da Sie sich auf den Stuhl verlassen können, um die notwendige Unterstützung zu erhalten, können Sie die Muskeln in Ihrem Körper entspannen. Infolgedessen nimmt der Zustand der Muskeln im Rücken und Bauch ab.

Wenn Sie auf einem Wigli sitzen, beugen Sie Rückenproblemen vor. Leiden Sie bereits unter durch Sitzen verursachten Rückenschmerzen? Wigli hilft.

Mehr über activ sitzen